2003/08/23 [Literarische Welt] Michael Miersch: Ja, bin ich denn rechts?

Photo by Hubert Burda Media
Photo by Hubert Burda Media

http://www.maxeiner-miersch.de/miersch_rechts_oder.htm

Heute ist der Journalist Michael Miersch beim Durchklicken seiner Homepage auf seine politische Lebensbeichte aus dem Jahr 2003 gestoßen und hat sie in Facebook verlinkt. Er beschreibt darin seine kurze Entwicklung zum Linken und seine lange wieder zurück. Es gibt anscheinend immer mehr Menschen die diese Renegaten-Erfahrung machen.
OK Miersch ist nicht wirklich konservativ wie ich … er ist eher ein Radikal-Liberaler ein sogenannter Libertärer wie viele der Autorenplattform Achse des Guten für die er schreibt. Konservative  haben mit Libertären nur eine begrenzte Deckungsgleichheit der politischen Einstellung. Vor allen Dingen in der Sexual-und Bioethik haben wir ziemlich konträre Einstellungen. Aber wir haben auch viele politische Gemeinsamkeiten und vor allen Dingen einen gemeinsamen politischen Gegner:  die Linken … und speziell: DIE GRUENEN!!!

Was ich an Libertären mag ist vor allen Dingen ihr Sinn für wirklich coolen Humor. Wer mehr von Micheal Miersch lesen möchte dem empfehle ich sein Buch: Lexikon der Ökoirrtümer.
Aber nun lest endlich die wirklich amüsant geschriebene politische Lebensbeichte von Michael Miersch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.