PopConservative Hipster aller Länder vereinigt Euch!!

hipster photo
Photo by Christopher.Michel

In der neuen Spex ist man gerade ausgesprochen stolz auf das neue Hipster-Buch Hipster – Eine transatlantische Diskussion von einigen popmarxistischen Intellektuellen aus der Spex-Wolke unter der Leitung von Mark Greif: „Während die weißen, wohlhabenden Baby Boomer einst in die Vororte flohen und die amerikanischen Innenstädte verslummen ließen, kehren ihre hippen Kinder jetzt in die Citys zurück, verdrängen die dort lebende multiethnische Bevölkerung … Es liegt nahe, dass die in linker Theorie geschulten n+1-Autoren nicht viel Gutes über diesen Hipster zu sagen haben.“

hallo spex 🙂
ich spreche hier für die popconservativen unter den spex-lesern und hab grad ideen für ganz neue milieugetriggerte bündnisse: wir werden die hipster nämlich von den occupy-happenings weglocken, ihnen zu ihrem eigenen bourgoisen selbstverständnis  zurückverhelfen … ihnen mit modernster memetik ein southpark-konservatives klassenbewußtsein installieren und uns dann gemeinsam die linke salonmarxistenmafia vornehmen … stellt euch schon mal darauf ein, dass wir euch nicht mehr in die angesagten clubs lassen, euch clubmate-verbot erteilen und – was das schlimmste für euch sein wird – uns überhaupt gar nicht mehr auf euch beziehen und unsere SPEX-Abos kündigen werden beziehungsweise noch viel demütigendere maßnahmen, die ich mir gerade noch ausdenke  …

OK so machen wirs !! :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.