Andrew Breitbart: 1. Righteous Indignation: Excuse Me While I Save the World! 2. The Politics of Hollywood 3. Breitbart @2011 RightOnline 4. Hating Breitbart 2012 [Trailer]

http://www.amazon.com/Righteous-Indignation-Excuse-While-World/dp/B00A19TMNG

Righteous Indignation: Excuse Me While I Save the World!

No Description

 

OK Leute … klar, ich will hier Andrew Breitbart pushen, für mich der absolute Pop-Star der amerikanischen Konservativen. Ein Mann der die konservative Blogosphere in den MediaWar geführt hat … und – kein Witz – seit ein paar Monaten TOT ist. Seit gestern höre ich sein letztes Buch „Righteous Indignation: Excuse Me While I Save the World!“, eine Art biographische Anleitung zum Kampf gegen den LiberalMediaKomplex als AudioBook so nebenbei. OK jedenfalls hats mich eben urschreimäßig komplett umgehauen und zwar bei folgender Passage aus dem ersten Kapitel: „Because we shared the same teenage passion for a very specific type of angst-driven British „alternative rock“: The The, New Order, The Jam, Paul Weller, The Style Council, Aztec Camera, Fun Boy Three, The Specials, The Cure …“ DAS sind ganz genau … MEINE MUSIKALISCHEN INITIALISATIONSBANDS … WOW WOW WOW – ICH FASS ES NICHT!!!
Ihr werdet das nicht verstehn … der Einzige der das vielleicht verstehn kann ist mein kleiner Bruder … OK wenn ich mich von meinem Adrenalin-Schock erholt habe kann ich dann weiterschreiben … Gut … Wer wissen will, warum wir popcons.de machen kann es sich hier von dem großartigen Andrew Breitbart [RIP!] erklären lassen!

yours sincerely
popconservative

1. Righteous Indignation: Excuse Me While I Save the World!

 

2. The Politics of Hollywood

 

3. Breitbart @2011 RightOnline [1/3]

 

3. Breitbart @2011 RightOnline [2/3]

 

3. Breitbart @2011 RightOnline [3/3]

 

4. Hating Breitbart 2012 [Trailer]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.